Tagebucheintrag #6: Kleingärtnern im Juni

Wir haben uns heute noch darüber unterhalten, wie schnell die Zeit doch vergeht. Haben wir im Dezember und Januar noch unseren Pflanzplan erstellt und hin und her geplant, im Februar mit der ersten kleinen Aussaat und Vorzucht begonnen, im März das Wachstum genau beobachtet und uns sehr auf die erste Ernte gefreut, im April und …

Tagebucheintrag #5: Kleingärtnern im Mai

Hach was war dieser Monat schön, so sonnig, so grün, so warm… Und von den Nachbarn gab es erste Komplimente für unseren kleinen Gemüsegarten: “Euer Garten sieht so schön aus!”, “Da steckt aber viel Arbeit und Liebe drin!” und “Sowas hätten wir gerne auch. Wir überlegen auch, unseren Garten grüner zu gestalten und Gemüse anzubauen.” …

Sturmwäscheklammern aus Holz – Wunderbares aus Omas Zeiten

[Der Beitrag enthält eine Verlinkung und Empfehlung, die aber auf keiner Kooperation basiert.]

Bislang haben wir unsere Wäsche auf einem Wäscheständer getrocknet und brauchten daher keine Wäscheklammern. Da wir jetzt stolze Besitzer eine Wäscheleine im Garten  sind, sind Wäscheklammern notwendig, wenn wir unsere Wäsche draußen trocknen möchten. Also haben wir uns auf die Suche …

Tagebucheintrag #4: Kleingärtnern im April

In diesem Monat ist die Natur förmlich explodiert. Zur Freude für die Seele 🙂 , aber zum Leid der Allergiker. 🙁 Wir konnten unserem Gemüse beim Sprießen und Wachsen zusehen, was unglaublich schön war und natürlich weiterhin auch ist. Es ist immer wieder ein Wunder. <3 In Gärtnergruppen sehen wir immer wieder Fotos, auf denen …

DIY Wäscheleine selbst bauen – auch für kleinere Gärten

Ich liebe es, die Wäsche im Frühling und Sommer draußen trocknen zu lassen. <3 Mein Traum war immer eine Wäscheleine im Garten. Hast du ein Bild vor Augen? Ich meine diese lange Wäscheleine im Garten, die von einem Pfosten zum nächsten gespannt ist – so wie zu Großmutters Zeiten. 🙂

Seitdem wir hier wohnen, habe …

Tagebucheintrag #3: Kleingärtnern im März

Auch wenn es hier ruhiger auf dem Blog geworden ist, so haben wir dir viel aus unserem kleinen Gemüsegarten zu berichten. Nachdem es im Februar so elendig viel geregnet hatte, kamen im März endlich einige wunderschöne, sonnige Tage – es lebe der kalendarische Frühlingsanfang. 😉

Auch wenn es noch nicht ganz so viel zu säen …

Tagebucheintrag #2: Kleingärtnern im Februar

Schon wieder ist ein Monat rum. Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Geht es dir auch so? Wir haben die Zeit im Februar genutzt, um unseren kleinen Gemüsegarten weiter zu gestalten und die ersten Pflänzchen vorzuziehen. Es juckt total in den Fingern und wir wünschen uns sehnlichst den Frühling herbei. <3 😉 …. …