Mülltonnenverkleidung selber bauen für unter 400 Euro – für 3 Mülltonnen

muelltonnenverkleidung

Mülltonnenverkleidung selber bauen? Geht das überhaupt?
Wir haben bislang unsere Mülltonnen unter unserem selbstgebautem Fahrradcaport gestellt. Da wir nun viel mehr Fahrrad fahren und häufiger an die Fahrräder müssen, nervte uns die enge Situation zunehmend. Da wir in einem unserer Vorgartenbeete eine tote Ecke haben, kam uns die Idee, die Mülltonnen dort hinzustellen und dafür eine Mülltonnenverkleidung selber zu bauen. Wir wollten den Platz sinnvoll nutzen und gleichzeitig eine weitere Fläche für Pflanzen schaffen. Derzeit verfolgen wir, auch inspiriert durch das Buch „Begrünen was geht“ , sämtliche mögliche Flächen zu begrünen.

Da unsere vordere Hausseite nach Norden ausgerichtet ist, kommt in die Ecke nicht viel Licht. Pflanzen haben da kein langes und glückliches Leben. Durch eine Erhöhung, wie z. B. die Mülltonnenverkleidung, bekommen sie aber etwas mehr Licht und stehen nicht in „Schmuddelerde“ , so dass wir Schattenpflanzen setzen können. So wurde eine neue Idee geboren und wir bauten uns unsere Mülltonnenverkleidung mit Pflanzenfläche selbst.


Inhaltsverzeichnis


Wir wollten keine tausende von Euros ausgeben, denn solche Mülltonnenverkleidungen sind schon ziemlich teuer. Da wir Naturmaterialien und Selbermachen lieben und es bislang immer gut geklappt hat (Wäscheleine, Gartenzaun/Sichtschutz, Fahrradcarport…) waren wir schon vorab guter Dinge und sind auch im Nachhinein sehr, sehr glücklich. Da das Projekt geklappt hat, gibt es hier die Anleitung für dich zum Nachbauen.

Unsere Anleitung ist für eine Mülltonnenverkleidung für 3 Mülltonnen. Eigentlich hätten wir 4 Tonnen, aber da wir unseren Biomüll auf unseren Kompost im Garten werfen und weiter nutzen, haben wir die Biotonne abgemeldet. Ihr könnt die Mülltonnenverkleidung natürlich so anpassen, wie ihr es braucht. Versteht unsere Anleitung als Inspiration!

Diese Materialien brauchst du für die Mülltonnenverkleidung für 3 Mülltonnen

Anleitung: Mülltonnenverkleidung selber bauen

Ein Hinweis vorweg: Die Maße sind für 2 große (94x48x56 cm) und eine kleinere Mülltonne (94x45x52 cm) ausgelegt! Wenn ihr drei große Mülltonnen habt, müsst ihr die Tiefe auf 75 cm erweitern, sonst passt es mit dem mittleren Pfosten nicht!

Es ist für uns nicht leicht, die ganzen handwerklichen Schritte in gute Worte zu fassen. Wir haben daher Fotos gemacht und hoffen, dir unsere Schritte einigermaßen verständlich machen zu können. Wenn du Fragen hast, kommentiere unter diesem Beitrag und wir beantworten sie dir gerne!

  1. Suche dir eine geeignete Flächemit festem Untergrund aus und plane die genauen Maße. Da wir die Mülltonnenverkleidung auf einem Teil eines Beetes gebaut haben, haben wir die Stelle mit alten Gehwegplatten und Pflastersteinen vorbereitet.
    Achte auf genügend Platz zu allen Seiten! Unsere Mülltonnenverkleidung hat für drei Mülltonnen ca. folgende Maße: 170 x 70 x 113 cm (inklusive Beetumrandung oben, die ist etwa 7 cm hoch). Wenn du die Maße hast, plane das Material. Wenn du die Mülltonnenverkleidung so bauen möchtest wie wir, brauchst du die o.g. Materialien.
  2. Schleife sämtliche Latten und Schalbretter mit Schleifpapier und einem Schleifklotz, damit die meisten Splitter entfernt werden und das Holz sauberer ist. 
  3. Nun arbeiten wir an den Pfosten, an denen du später die Sichtschutzlatten anbringen möchtest. Das folgende Vorgehen gilt für alle Stellen, an denen die Querlatten (Außenfassade) später befestigt werden sollen.
    1. An folgenden Stellen werden die schmalen Latten befestigt: (um es verständlicher zu machen, stelle dir vor, du stehst vor der Mülltonnenverkleidung)
      1. Vordere Pfosten: Die Seite, die nach hinten zu den hinteren Pfosten zeigt
      2. Hintere Pfosten links und rechts (Außenpfosten): beide innenliegende Seiten und die Seiten, die zum vorderen Pfosten zeigen (alles innenliegend, keine Außenseiten nehmen)
      3. Hinterer mittlerer Pfosten: an den gegenüberliegenden Seiten, zur rechten und zur linken Seite hin 
  4. Schneide 8 Latten zu je 96 cm.
    Miss, beginnend von der äußeren Pfostenseite nach innen, 2,4 cm ab (aber nicht bei dem Mittleren, da werden die Latten bündig mit der Außenkante befestigt, der Pfosten wird später etwas nach hinten versetzt befestigt). An diesem Punkt befestigst du die zugeschnittenen Latten. Hier werden die Querstreben später befestigt.
    Du kannst auch eine Latte am äußeren Rand des Pfostens halten und damit den Abstand messen. Es sollte später eine grade Ebene der Querstreben und der Pfosten ergeben.
    Das Vorgehen ist schwer zu beschreiben, daher gibt es hier ein Zeichnung und Foto:
Mülltonnenverkleidung selber bauen Anleitung 1
muelltonnenverkleidung skizze
  1. Die Pfosten werden nun komplett in der Anthrazitfarbe gestrichen und zum Trocknen zur Seite gestellt. 
  2. Nun können 18 der schmalen Latten auf die Länge von je 156 cm (für die hintere Fläche) zugeschnitten werden, dazu 36 schmale Latten in 56 cm für die Seiten. 
  3. Alle Latten werden mit der eichenfarbigen Lasur gestrichen und auch zum Trocknen zur Seite gestellt. 
  4. Für die Türen werden 18 schmale Latten in einer Länge von je 50 cm und 18 schmale Latten in einer Länge von je 100 cm zugesägt und genauso mit der Lasur gestrichen. Wir haben uns für zwei unterschiedlich breite Türen entschieden, wovon eine zwei Mülltonnen abdeckt und eine Tür eine Mülltonne. So ist das Gewicht besser verteilt und die praktische Handhabung bleibt bestehen.
  5. Die großen Leimholzplatten werden in der Länge je auf 170 cm Länge zugeschnitten. Die Breite beider Platten ergibt zusammen 70 cm und sollte nachher als Abdeckplatte als Schutz passen. Auch diese werden rundum in Anthrazit gestrichen, ebenso wie die auf eine Länge von 2 x 104,6 cm und 2 x 70 cm geschnittenen 10 cm breiten Schalbretter für den Rand auf den Leimholzplatten.
  6. Für die obere Verstärkung unter der Abdeckplatte (Dach, hergestellt aus den Leimholzplatten) werden 2 schmale Latten in je 170 cm zugeschnitten und 4 schmale Latten in je 65,2 cm. Diese werden in Anthrazit gestrichen. Stell sie zum Trocknen zur Seite.
  7. Verschraube an den hinteren 2 Eckpfosten in gleichmäßigem Abstand die 156 cm langen Latten (Schritt 6) waagerecht an den in Schritt 3 befestigten Latten. Für den gleichmäßigen Abstand untereinander, lege ich 2 übereinander liegende Leisten eines Zollstocks in den Zwischenraum, während ich die Latte fixiere. So bleibt der Abstand gleich.
  8. Der mittlere Pfosten wird in die Mitte gesetzt und dort auch von hinten verschraubt. Achtung, dieser Pfosten passt nur, wenn ihr wenigstens eine schmale Mülltonne habt, ansonsten lasst ihr diesen einfach weg, oder baut den ganzen Unterstand einfach 5cm tiefer mit einer Tiefe von dann 75 cm (s. Hinweis oben). 
  9. Anschließend werden die kurzen Latten an den Seiten auf dieselbe Weise wie die anderen Latten, mit den vorderen Eckpfosten an die hinteren Pfosten angeschraubt (s. obriges Bild unter Punkt 4)
  10. Daraufhin macht ihr eine erste Stellprobe mit den Mülltonnen, wenn soweit alles passt verschraubt ihr oben auf den Pfosten die Anthrazit farbenen Stützlatten hochkant und dazwischen die langen Latten zur Verstärkung. 
  1. Jetzt werden die Türen gebaut:
    1. Schneide 4 Latten zu 94 cm. Streiche sie mit der Holzlasur und lasse sie trocknen.
    2. Lege die in Schritt 8 zugeschnittenen 18 Latten mit je 50 cm Länge auf einen ebenen Untergrund. Auch hier lege ich wieder den Zollstock in den Zwischenraum, um relativ gleichmäßige Abstände hinzubekommen.Lege jeweils links und rechts an die Enden eine der 94 cm langen Latten und verschraube sie.
    3. Lege nun die in Schritt 8 zugeschnittenen Latten mit je 100 cm Länge auf einen ebenen Untergrund. Verfahre wie im vorherigen Schritt 15.2.
    4. Die Türen werden mit den Scharnieren an den Pfosten befestigt. 
muelltonnenverkleidung tuer
  1. Unter der großen Tür haben wir als Abstützung und zur Entlastung der Scharniere noch eine Möbelrolle angebracht. 
  2. Der Genderriegel wird als letztes angebracht, so dass die Türen sich nicht selbstständig öffnen. 
  3. Darauf wird die Plattenabdeckung befestigt, die mit den zuvor in Schritt 9 zugesägten Latten verschraubt wird. Anschließend werden noch die Schalbretter als Beeteinfassung rundum an den Latten verschraubt. 
mülltonnenverkleidung Dach
muelltonnenverkleidung Beet
muelltonnenverkleidung selber bauen
  1. Wenn du, wie wir, noch oben ein Beet anlegen willst, solltest du die Schalbretter mit möglichst viel Abstand nach oben verschrauben. 
    1. Verlege eine wasserdichte Folie und verteile zusätzlich Blähton, damit möglichst wenig Staunässe entsteht.
    2. Verteile großzügig Erde und pflanze deine Pflanzen.
    3. Je nachdem, wie das mit der Vermeidung von Staunässe klappt, bauen wir ggf. noch einen Ablauf. Aber das wird die Zeit zeigen.
muellverkleidung mit blumen

Du siehst, es ist viel Arbeit, daher ist eine gut verständliche Anleitung nicht ganz so leicht. Wir haben dafür etwa 2-3 Tage benötigt, dafür aber nur etwa 320 Euro plus Blumen bezahlt. Bitte stelle uns deine Fragen, wenn etwas unklar geblieben ist.

Viele Grüße,
Freddy

Gefällt dir meine Anleitung? Dann speichere sie dir gerne auf Pinterest!

Mülltonnenverkleidung selberbauen

Schon geteilt? Nein?! Na, dann nichts wie ran.

4 Gedanken zu „Mülltonnenverkleidung selber bauen für unter 400 Euro – für 3 Mülltonnen“

  1. Hallo Freddy,
    was für ein schönes Ergebnis! Das sieht schon ohne Pflanzen toll aus und mit gefällt es mir noch besser. Wir sind gerade am bauen (zieht sich nur unendlich, dank eines unfähigen Erdbauers) und haben uns daher auch schon Gedanken über eine hübsche Verpackung für die Tonnen gemacht. Deine Anleitung werde ich auf jeden Fall speichern.
    Vielen Dank fürs Teilen!
    Grüße
    Vanessa

    1. Hallo Vanessa,

      wir danken dir für dein tolles Feedback!
      Oh je, das klingt sehr nervenaufreibend! Wir haben das Haus fertig gekauft und sanieren es nach und nach. Morgen beginnt unsere Badezimmersanierung. Wir hoffen so sehr, dass alles glatt geht und freuen uns schon jetzt wieder auf eine warme Dusche morgens zum Wachwerden. 🙂

      Viele Grüße
      Freddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.