Kleingarten im August
Kleingärtnern/Selbstversorgung Anbauen und ernten

Tagebucheintrag #8: Der Kleingarten im August

Nach wie vor ernten wir ziemlich viel in unserem Kleingarten. Im August lag der Fokus vor allem auf dem Säen von Wintergemüse. Da wir dringend Platz für unseren gekauften Grünkohl brauchten, mussten wir eine unserer zwei Kapuzinerkressen entfernen. Zudem haben wir alle Möhren geerntet und den freien Platz für unseren Grünkohl genutzt. Wir hatten im Juli fertige kleine Grünkohlpflanzen gekauft, weil wir selbst nur drei vorgezogen hatten und vermuten, dass wir damit nicht über den Winter kommen – wir essen ziemlich gerne Grünkohl. Unser Plan war, sie so lange in den Blumentöpfen zu lassen, bis Platz in den Beeten freigeworden ist. Hat ja auch fast geklappt.


Inhaltsverzeichnis


Vorzucht

Vorgezogen haben wir in diesem Monat nichts.

Direktsaat im Kleingarten

Wir haben einiges an Herbst- und Wintergemüse gesät: Spinat, Rucola, Endiviensalat, Kopfsalat, Asia-Salat Red Giant, Kohlrabi Lano, Kohlrabi Superschmelz, Winterzwiebeln und Mangold.

Bei Mangold und bei den Winterzwiebeln stand auf der Verpackung, dass man sie nur bis Ende Juli/Anfang August säen könne. Wir haben das Gemüse trotzdem Mitte August gesät, vielleicht klappt es ja. Wir gehen davon aus, dass man sich an den Angaben bei diesen veränderten Witterungsverhältnissen sowieso nur orientieren kann. Versuch macht klug.

Wachstum und Ernte im Kleingarten

Gurken

Im letzen Monat hatten wir nochmal Gurkensamen ins Bett gesät, da unsere drei “Tanja”-Gurken von Mehltau befallen und nicht mehr zu retten waren. Die gesäten Gurkenpflanzen wachsen in diesem Monat sehr stark, viel besser als im Mai und Juni. Ob sie tatsächlich auch noch Gurken tragen, werden wir sehen.

Auf dem linken Foto siehst du die Gurke vom 28.07., auf dem Foto in der Mitte vom 20.08. Das rechte Foto zeigt unsere Snackgurken. Das Einrollen des Triebes nach der Ernte lohnt sich wirklich. Hier haben wir dir erklärt, wie es geht.

Tomaten

Unsere Tomaten wachsen und gedeihen. Bislang haben wir eine sehr ertragreiche Ernte und keinerlei Tomatenkrankheiten. *Auf Holz klopf*. Alle ein bis eineinhalb Monate geben wir etwas Dünger hinzu, dass war es aber auch schon. Buschtomaten und auch Wildtomaten sind sehr pflegeleicht und mega lecker. Aber auch unsere Cherrytomaten haben schon mal Regen abbekommen, was aber kein Problem gewesen ist.

Auf dem rechten Foto siehst du die Ernte an Wildtomaten eines Tages. Sie geben einen so wunderbaren Sichtschutz.

Paprika

Eine komplette Selbstversorgung mit Paprika war und ist wohl in diesem Jahr noch nicht möglich. Vielleicht aber im Nächsten? Mal sehen…
Übrigens empfehlen wir dir, Snackpaprika anzubauen. Die sind soooo lecker!

Rucola & Spinat, Salate, Mangold

Rucola können wir regelmäßig ernten, Spinat haben wir ja erst noch gesät, jedoch wächst dieser prächtig!
Die Salaternte wird weniger, ist aber noch nicht versiegt. Wir sind sehr gespannt auf die Wintersalate!
Dafür aber wächst unser im letzten Monat erst noch gesähter Mangold. Da suchen wir uns noch leckere Rezepte raus und werden einiges ausprobieren.

Wassermelone

Die ganze Zeit über wuchs unsere Wassermelonenpflanze nicht. Wir dachten schon, da kommt gar nichts mehr. Seit Ende Juli aber wächst sie – und in was für einem Tempo! Die Pflanze an sich ist riesig und hat viele Blüten. Ob die tatsächlich noch was werden, steh in den Sternen und wir rechnen eher nicht damit. Aber eine Melone hat sich doch noch für ein Wachstum entschieden. Schau mal:

wassermelone wachstum garten 1

Grünkohl

Unser Grünkohl wächst und gedeiht. Hier siehst du unsere Pflanzen, die wir im vorgezogen und im Mai eingepflanzt haben.

gruenkohl august ernte garten

Möhren

Da wir in diesem Jahr sooooo viele Möhren ernten konnten, frieren wir einen Großteil davon ein. Leider haben wir keinen Keller, so dass wir Möhren nicht in einem kühlen und dunklen Raum länger lagern können. Das Einfrieren ist gar nicht so schwer. Dazu gibts in den nächsten Wochen noch eine Anleitung.

moehren ernten garten august 1

Zwiebeln

Wir haben ja noch viele Zwiebeln nachgesät, die nur wenige Wochen zum Wachsen brauchen. In diesem Monat konnten wir aber endlich unsere im Februar/März gesäten Zwiebeln.

zwiebeln ernten august

Rote Bete

Jaaa, wir lieben Rote Bete! Da konnten wir viel ernten und haben schon ganz viel nach diesem Rezept eingekocht. Hier seht ihr einen Teil davon. Wahrscheinlich kommen wir das ganze Jahr über mit unserer eingekochten Rote Bete aus. 🙂

rote bete ernten august

Fails & Erfahrungen im Kleingarten

Schnecken

Wie viele andere Gärtner auch, haben wir massig an Schnecken in den Beeten. Wir sammeln sie abends ein und legen sie in unseren Kompost, damit sie dort die Abfälle zersetzen können. Natürlich kommen sie bestimmt wieder in die Beete, aber das ist in Ordnung. Das ist die Natur und uns sträubt es, chemisch gegen die Schnecken vorzugehen oder sie zu töten.

Schlimmer wäre es, wenn wir keine Kleintiere und Insekten im Garten hätten, oder nicht? Wir sollten uns alle darüber freuen, dass das Biosystem funktioniert und sich Tiere bei uns wohlfühlen.

Ameisen

Unsere Beete sind voller roter und fliegender Ameisen. Wir haben dagegen aber erst einmal nichts gemacht.

Was frisst unseren Grünkohl?

Einer unserer Grünkohlpflanzen wird von irgendeinem kleinen Tier fleissig angefressen und dabei aufgegessen. Welches Tier es ist, konnten wir noch nicht herausfinden. Jetzt haben wir eine Grünkohlpflanze weniger. 🙁 Hoffentlich geht das Tier nicht auf die danebenstehende Grünkohlpflanze. Drück uns bitte die Daumen! Das wäre so schade um diese wunderbare Grünkohlpflanze.

Was passierte sonst so im Kleingarten?

Unsere Tochter hat ihre Erdbeeren zurückgeschnitten und zwei Triebe in Erde gepflanzt, um sie für das nächste Jahr zu vermehren. Mal sehen, ob das funktioniert.

erdbeeren schneiden august

Der Kleingarten ist weiterhin sehr arbeitsarm. Wir freuen uns schon sehr auf den Herbst, wenn wir unseren Kleingarten vergrößern. 🙂

Liebe Grüße,
Jani & Freddy

Dir gefällt unser Gärtner-Tagebuch? Dann speichere ihn dir gerne auf deiner Pinterest-Pinnwand.

gemuesegarten august
Du darfst den Beitrag gerne teilen. Du machst uns damit eine große Freude :-).

Kennst du schon diese Beiträge?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.