Spinat-Tomaten-Frittata mit Käse aus dem Ofen

Frittata Rezept

In unserem Gemüsegarten wächst der Spinat das ganze Jahr über richtig gut, so dass wir viel ernten und uns gut davon ernähren können. Da wir nicht alles einfrieren können und wollen, essen wir im Herbst und Winter vermehrt frischen Spinat. In diesem Rezept verarbeiten wir unseren Spinat in einem leckeren Spinat-Tomaten-Frittata. Das Tolle an Frittata ist, dass du nur wenige Zutaten benötigst und allerlei Reste aus dem Kühlschrank aufgebrochen kannst. Aber was ist eigentlich Frittata?


Inhaltsverzeichnis


Was ist Frittata?

Frittata stammt stammt aus Italien und ist eine Art italienisches Omelette. Aber anders als Omelette, ist Frittata dicker und saftiger und wird mit Gemüse und Käse verfeinert. Außerdem wird ein Omelette zusammengeklappt, Frittata nicht.

Frittata erinnerte mich auch direkt an spanische Tortilla. Nur kommen bei der spanischen Tortilla noch Kartoffeln hinzu und wird gerne als Tapas (kleines Appetithäppchen) serviert. Das werde ich demnächst auch noch ausprobieren.

Grundrezept für Frittata

Die Grundmischung von Frittata besteht nur aus Eiern, Salz und Pfeffer. Diese werden miteinander verquirlt und anschließend ausgebacken. In weniger als fünf Minuten hast du das Grundrezept fertig. Pro Person rechnet man dabei etwa zwei Eier ein. Damit aus der Grundmischung eine leckere Frittata wird, gibst du noch Gemüse und weitere Gewürze hinzu. Du kannst auch, damit sie besser sättigt, noch gekochte Nudeln hinzugeben.

Frittata verfeinern

Wir geben unserer Frittata immer Gemüse und Gewürze hinzu, die wir gerade im Haus haben oder die zeitnah aufgebraucht werden müssen und verfeinern das Ganze mit Käse. Gemüse, das länger garen muss, koche ich zunächst vor, damit das Gemüse später nach dem Ausbacken auch komplett durch ist. Zum Verfeinern kannst du jeden Käse nehmen, den du gerne magst: Mozzarella, Emmentaler, Cheddar, Feta, Gouda…. Achte nur darauf, dass du den Hartkäse vorher reibst oder weiche Sorten in kleine Würfel schneidest, damit sie gut schmelzen.

Auch Kräuter gehören in Frittata

Um die Frittata möglichst aromatisch zu bekommen, gebe ich noch verschiedene Kräuter hinzu, die ich gerade da habe. Das können sein: Basilikum, Oregano, Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin…

Frittata ist wirklich ein leichtes und leckeres Rezept, bei dem du nicht viel vorbereiten und nicht lange in der Küche stehen muss. Super, oder? Hier ist jetzt mal ein Beispiel für unser Rezept. Das soll dir als Inspiration dienen, du kannst bei dem Gemüse ganz frei sein.

tomaten spinat frittata

Zutaten für Spinat-Tomaten-Frittata mit Käse

  • 6 Eier
  • 100 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote
  • 1/2 Zucchini
  • 80 Gr. frischen Blattspinat
  • 100 Gr. Kirschtomaten
  • 50 Gr. geriebener Gouda
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • Schnittlauch und Petersilie
  • Öl für die Pfanne

Zubereitung

  1. Wasche sämtliches Gemüse gründlich ab.
  2. Schneide die Paprika und die Zucchini in kleine Würfel.
  3. Häute die Zwiebel und schneide sie ebenfalls in kleine Würfel.
  4. Hacke Schnittlauch und Petersilie fein.
  5. Lasse den Spinat gut abtropfen.
  6. Halbiere die Kirschtomaten.
  7. Schlage die 6 Eier in einem hohen Rührbecher auf und gib 100 ml Milch hinzu. Würze das Ganze gut mit Salz, Pfeffer und Muskat, gib Schnittlauch und Petersilie hinzu und verquirle die Masse mit einem Pürierstab.
  8. Brate die gewürfelte Zwiebel in etwas Öl glasig an und gib den tropfnassen Spinat hinzu.
  9. Gib, wenn der Spinat zusammengefallen ist, die gewürfelte Paprika und Zucchini hinzu und brate sie kurz mit an.
  10. Gib darauf die Ei-Masse und lasse den Inhalt der Pfanne für ca. 2 Minuten in Ruhe.
  11. Gib nun die halbierten Kirschtomaten hinzu und würze ggf. nochmal nach.
  12. Streue den Käse über den ganzen Inhalt und stelle die Pfanne für 15 Minuten bei 175 Grad Umluft in den Backofen.
  13. Wenn die Oberfläche der Frittata leicht bräunlich ist, kannst du die Pfanne aus dem Ofen nehmen.
  14. Fertig!

Schmeckt super lecker und ist super einfach zu machen. Probier es mal aus!

Liebe Grüße,
Freddy

Gefällt dir mein Rezept? Dann speichere es dir gerne auf Pinterest.

Spinat-Tomaten-Frittata
Du darfst den Beitrag gerne teilen. Du machst uns damit eine große Freude :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.