Rote-Bete-Kartoffelbrei – pimpe deinen Kartoffelbrei

Rote-Bete-Kartoffelbrei

Ja, als treue/r Verfolger*in unseres Blogs hast du bestimmt schon gelesen, wie sehr wir Rote Bete lieben. Deshalb darf natürlich auch nicht unser heißbeliebtes Rezept für Rote-Bete-Kartoffelbrei fehlen. Sieht komisch aus? Ja, vielleicht! Schmeckt komisch? Ganz sicher nicht! Der Kartoffelbrei ist super lecker und lässt sich einfach variieren. Wie wäre es noch mit Möhren als Zugabe? So wird Kartoffelbrei nicht langweilig!

Zu dem Kartoffelbrei essen wir gerne Kohlrabischnitzel, Gurkensalat und braune Sauce.

Zutaten für Rote-Bete-Kartoffelbrei für 4 Personen

  • 1 kg Kartoffeln
  • 500 Gr. frische Rote Bete (alternativ Rote Bete aus dem Glas)
  • 300 ml Milch (alternativ pflanzliche Milch)
  • 50 Gr. Butter (alternativ Margarine)
  • Petersilie
  • Salz und Pfeffer zum Würzen, ggf. weitere Gewürze deiner Wahl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • ggf. weitere Zutaten wie z. B. Möhren, Brokkoli, Blumenkohl

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, gründlich abwaschen, vierteln und in etwas Gemüsebrühe gar kochen.
    1. Falls deine Rote Bete noch nicht gekocht ist: Schälen, abwaschen und in kleine Würfel schneiden. Zu den Kartoffeln hinzugeben und mitkochen.
    2. Falls deine Rote Bete schon gekocht ist: Gib sie später einfach zu den gekochten Kartoffeln hinzu, wenn diese gar gekocht sind.
  2. Sobald die Kartoffeln (und ggf. die Rote Bete) gar sind, überschüssiges Wasser abgießen, Milch und Butter hinzugeben, alles mit einem Kartoffelstampfer fein stampfen und mit Salz, Pfeffer, etwas Petersilie und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Das war es schon! Lass es dir schmecken!

Lieben Gruß,
Jani

Kartoffelbrei Rezept mit Rote Bete

Schon geteilt? Nein?! Na, dann nichts wie ran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.