glutenfreie Gnocchi mit Tomaten-Creme-Sauce und Rucola

glutenfreie Gnocci in Tomatensauce

Ihr lieben Leute, es ist heiß, furchtbar heiß! Geht es euch gut? Unser Thermometer im Auto zeigte tatsächlich 40,5 Grad an! Wie kommt ihr mit dem Wetter klar?
Zum Essen haben wir uns für ein leichtes und schnelles Rezept entschieden, das ihr in wenigen Minuten nachkochen könnt. Außerdem liegt es nicht schwer im Magen und schmeckt so schön fruchtig-frisch. Perfekt für dieses Wetter.

Zutaten für glutenfreie Gnocci für 2 Personen

  • 300 Gr. glutenfreie Gnocchi (z. B. von Schär)
  • 1 Zwiebel oder Schalotte
  • Öl zum Anbraten
  • 1 Becher Creme fraiche (200 Gr.)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 25-30 Gr. Rucola
  • 200 Gr. Kirschtomaten
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Gnocchi laut Anleitung auf der Verpackung kochen.
  2. Währenddessen Tomaten abwaschen, vierteln und zur Seite stellen.
  3. Zwiebel/Schalotte schälen und fein würfeln.
  4. Etwas Öl in eine Pfanne geben. Zwiebeln/Schalotten kurz anbraten, bis sie glasig geworden sind. Sobald die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen, gibst du sie zu den Zwiebeln in die Pfanne.
  5. Gnocchi kurz anbraten und Creme fraiche und die Gemüsebrühe hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz würzen.
  6. Tomaten beigeben und kurz köcheln lassen, mit Petersilie abschmecken.
  7. Rucola abwaschen und auf den Tellern verteilen. Fertige Gnocchi samt Sauce auf den Teller geben und miteinander verrühren.

Fertig!

Weitere vegetarische und glutenfreie Rezepte findest du hier auf unserem Blog.

Lieben Gruß und guten Appetit,
Freddy

Du kannst unser Rezept gerne auch auf Pinterest speichern.

glutenfreie Gnocchi
Du darfst den Beitrag gerne teilen. Du machst uns damit eine große Freude :-).