rezept glutenfreie gemueselasagne rezepteblog zoeliakie
Rezepte Hauptspeisen

glutenfreie Gemüselasagne

Heute habe ich mal wieder ein leckeres Hauptgericht für dich: glutenfreie Gemüselasagne. Es ist etwas Arbeit, die sich auf jeden Fall lohnt. Ich möchte jetzt auch keine großen Reden schwingen, sondern dir direkt das Rezept und die Zubereitung zeigen. Viel Spaß beim Kochen!

Du brauchst

100 Gr. rote Linsen
250 Gr. glutenfreie Lasagneplatten
Käse zum Bestreuen

für die weiße Sauce
2 EL Margarine
1 EL glutenfreies Mehl
1 TL Zucker
150 ml Gemüsebrühe
90 ml Sahne
Salz, Pfeffer

für die Gemüsesauce
1 Zwiebel
2 Paprika
1 kleine Zucchini
2 Tomaten
200 Gr. gehackte Tomaten in Tomatensaft
150 Gr. Wasser
etwas Öl zum Anbraten
Salz, Pfeffer, Gemüsebrühepulver

glutenfreie Gemueselasagne Pinterest

Und so geht’s

1. Zuerst die Gemüsesauce herstellen:
Zwiebel schälen, Tomaten und Paprika abwaschen und alles in feine Würfel schneiden.
Zwiebel in etwas Öl glasig anschwitzen.
Restliches Gemüse, Wasser und passierte Tomaten aus der Dose hinzugeben.
Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühepulver abschmecken.

2. Die Linsen nach Anleitung in einem Wasserbad zubereiten und die Lasagneblatten in kochendem Wasser nach Packungsleitung kochen.

3. Währenddessen die weiße Sauce herstellen:
Zucker in einen Topf geben, karamellisieren und aufpassen, dass er nicht braun wird.
Margarine hinzugeben und zum Schmelzen bringen.
Glutenfreies Mehl hinzugeben und anschwitzen. Hier wieder aufpassen: Das glutenfreie Mehl wird schnell klumpig!
Mit Gemüsebrühe und Sahne auffüllen und mit einem Schneebesen verrühren.

4. Sobald die Linsen gar sind, zur Gemüsesauce geben und umrühren.

5. Etwas weiße Sauce und etwas Gemüsesauce auf den Boden Auflaufform geben. Darauf wird die erste Schicht der Lasagneplatten verteilt.

6. Den 5. Schritt wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Schicht muss aus Sauce bestehen.

7. Mit Käse bestreuen.

8. Etwa 30 bis 40 Minuten bei 170 Grad Umluft backen. Bedenke, dass die Zeit abhängig von deinem Ofen ist. 🙂

9. Herausnehmen und genießen.

Lieben Gruß,
Freddy

Du darfst den Beitrag gerne teilen. Du machst uns damit eine große Freude :-).

Kennst du schon diese Beiträge?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Du musst unseren Datenschutzbedingungen zustimmen, um deinen Beitrag abschicken zu können.