Wie nachhaltig ist Elkline
Nachhaltigkeit Erklärungen/Infos

Wie nachhaltig ist Elkline? + Verlosung und Gutscheincode | Kooperation

Bislang haben wir Elkline nicht mit dem Thema Nachhaltigkeit in Verbindung gebracht. Als wir dann aber bezüglich einer Kooperation angefragt wurden, haben wir uns Elkline mal genauer angesehen. Da wir aber nicht einfach Banner auf unserer Seite schalten wollten, haben wir für dich – passend zum Niklauswochenende (da wird der oder die Gewinnerin bekanntgegeben) und zur Weihnachtszeit – eine Verlosung des winddichten Fleecemantels Morningdew und einen Gutscheincode, gültig bis Ende Dezember, rausgeholt. Dazu aber weiter unten mehr. Jetzt möchten wir dir Elkline vorstellen und dem Thema Nachhaltigkeit auf den Grund gehen.

Hier findest du übrigens eine Liste mit fairen und nachhaltigen Onlineshops.


Inhaltsverzeichnis


Was ist Elkline?

Elkline stellt seit 1999 hochwertige nachhaltige Funktionskleidung her. Alles fing mit T-Shirts und Sweatshirts an und steigerte sich bis zur Funktionsmode (Jacken, Hosen, Pullover, Shirts und Accessoires) für Damen, Herren und Kinder. Seit vielen Jahren nimmt das Thema Nachhaltigkeit mehr und mehr Einzug bei Elkline, so dass Nachhaltigkeit kein leeres Versprechen ist, sondern etwas, dass ihnen am Herzen liegt (Textilbündnis). Bis 2019 war Elkline noch unabdingbar mit dem Elch-Logo verbunden, seit dem Rebranding jedoch nicht mehr. Stephan Knüppel, Gründer von Elkline sagt, dass Elkline nun erwachsen sei und deshalb ein Rebranding notwendig wurde.

Nachhaltigkeit von Elkline

Elkline schreibt sich seit Jahren Verantwortung für ihre Produkte sowie soziale, gesellschaftliche und ökologische Verantwortung auf die Fahne. Die Kleidung soll unter guten Arbeitsbedingungen und zu fairen Löhnen produziert werden. Dazu überprüfen sie die asiatischen Zulieferer regelmäßig. Einige Kleidungsstücke bestehen aus recyceltem Plastik und/oder Bio-Baumwolle und sind teilweise Bluesign, Global Organic Textile Standard (GOTS), bioRe® Standard und/oder Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert. Chemikalien werden so wenig wie möglich eingesetzt. Technische Textilien sind luorcarbon- und paraffinfrei.

Die Entwicklung lässt sich unter explore-elkline total gut nachvollziehen:

  • 1999 Gründung
  • 2003 Soziales Engagement im Rahmen der helpline initiative
  • 2005 Einsatz von Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau
  • 2011 Einsatz von PFC-freier Ausrüstung, Mitglied im GermanFashion Modeverband Deutschland e.V., Partnerschaft mit VisionsWald
  • 2013 Komplette Umstellung auf PFC-freie Ausrüstung, Einsatz von bluesign®-zertifizierten Materialien
  • 2014 Einsatz von recyceltem Polyester, Beitritt zum Bündnis für nachhaltige Textilien
  • 2015 Mitglied der Carbon Performance Improvement Initiative (CP12)
  • 2016 Zertifizierung dem Global Organic Textile Standard (GOTS), Veröffentlichung der transparenten Lieferkette für Endkunden
  • 2017 Bericht über Elklines CSR-Aktivitäten
  • 2018 Schulbauprojekt in Indien
  • 2019 Anteil Naturfasern weiter gesteigert mit z.B. Bambus & Hanf

Manche Produkte des Elkline-Sortiments werden in Europa produziert. Diese Artikel werden im Onlineshop extra gekennzeichnet. Die Strick-Accessoires stammen komplett aus Deutschland. Sie werden in einem kleinen Betrieb in der Nähe von Hamburg produziert.

2014 trat Elkline dem Bündnis für nachhaltige Textilien bei. In dem dort veröffentlichten Fortschrittsbericht aus dem Jahr 2018 kannst du auch ihre gesetzten, erreichten und nicht erreichten Ziele nachvollziehen. Ihren Maßnahmenplan aus dem Jahr 2019 findest du hier.

Bei manchen Produkten lässt sich mittels eine QR-Codes die Lieferkette nachverfolgen, was wir für dich getestet haben.

Nachverfolgung der Lieferketten per QR-Code

Kurz etwas zum winddichten Strickfleecemantel Mordingdrew

Ich habe den winddichten Strickfleecemantel “Moringdrew”* zugeschickt bekommen, woran ich die Nachverfolgung teste. Bevor ich aber die Nachverfolgung teste, möchte ich dir noch etwas zum Mantel sagen: Ich habe ihn ausgiebig getestet und finde ihn prima. Er hält was er verspricht, ist super warm (!) und absolut winddicht. Ich trage ihn während der Corona-Zeit sogar bei der Arbeit, weil dort die Fenster den ganzen Tag offen stehen. Aber nun zum Test:

elkline nachverfolgung lieferkette qr code

Nachverfolgung der Lieferkette

  • Zuerst lädst du dir einen QR-Code-Scanner auf dein Handy. Beim iPhone funktioniert das auch über die Kamera: Einfach die Kamera kurz auf den QR-Code halten und schon öffnet sich sourcemap.com (das Etikett mit dem QR-Code stammt übrigens aus Hong Kong).
  • Hier siehst du zunächst das Warenlager am Kieler Hafen.
  • Im Hintergrund siehst du eine Weltkarte, auf die du klickst.
  • Auf dieser Weltkarte ist die komplette Lieferkette hinterlegt. Du kannst die Seite zoomen, dann erscheinen alle Haltepunkte, die du genauer ansehen kannst: Woher kommt das Garn? Woher kommt das Futter? Woher kommen die Knöpfe? Wo finden die einzelnen Zwischenschritte statt? …….
  • Wenn du die einzelnen Punkte anklickst, siehst du die Zertifikate, Adressen der Firmen und Fotos der Fabriken von oben.
  • Im Falle meines Strickfleecemantels “Morningdrew” sieht es exemplarisch für den Oberstoff des Fleeces wie folgt aus:
    • Die Garne für das Futter stammen von NAN YA Plastic aus Taipei City in Taiwan (kein Zertifikat direkt hinterlegt, jedoch Hinweise im Text auf Bluesign und SAC Zertifizierung). Von da aus gehen die Garne zur verschiedenen Produktionsstätten, z. B. zur Oberstoffstrickerei Euthenia International Limited in Taoyuan City Taiwan oder zur Futterstrickerei YU Yuang Textile in Ho-Mei Taiwan.
    • Die Oberstoffstrickerei Euthenia International Limited stellt aus dem Garn das Jersey für die Fleecejacke her (im Text ist auch erläutert wie).
    • Von hier aus wird das Jersey einmal quer über die Insel Taiwan zur Laminierung (XUE MENG CO. LTD in Tainan City) geschickt. Dort wird der Jersey beschichtet und zur Stoffausrüstung nach LiPeng Enterprise in Taoyuan City Taiwan zurückgeschickt, um dort das Fleece herzustellen.
    • Auf dem Seeweg wird das Fleece zur Näherei LTP Vietnam Ho Chi Minh in Vietnam geliefert, wo die Jacke komplett zusammengesetzt wird. Das ist auch die Endproduktion, in der alle Einzelteile der Jacke zusammengefügt werden, bevor es nach Kiel geht.

Kritik an der Nachverfolgung der Lieferkette

Die Nachverfolgung der Lieferkette ist sehr (!) detailliert, weshalb wir an dieser Stelle die Darstellung der Nachverfolgung nur exemplarisch aufführen und nur den Oberstoff des Fleeces als Beispiel nennen. Man wird nicht mehr viel verstehen und schon gar nicht alles lesen, wenn wir jeden einzelnen Schritt darstellen.

An dieser Stelle haben wir einen Kritikpunkt: Am Beispiel des Oberstoffes für Fleece sind die Deklarierung und Erklärungen aus unserer Sicht nicht ganz stimmig – oder wir haben es nur nicht richtig verstanden. Beispielsweise schreiben sie mal von Jersey, mal von Fleece. Dabei sind das aber zwei unterschiedliche Stoffarten. Auch wurde anfangs von Garne zur Herstellung des Taschenfutters geschrieben, allerdings im Verlauf von Stickerei für Oberstoffe.

Wahrscheinlich ist die Darstellung der Lieferkette und der Herstellungsorte einfach unfassbar komplex, weshalb es zu solchen Unklarheiten kommen kann. Die Firmen stellen ja sicher nicht nur das eine Produkt her, sondern viele verschiedene andere Textilien. Trotzdem tun diese Feinheiten der Darstellung keinen Abbruch, weil die wichtigen Daten geliefert werden, auf die es uns ankommt.

Es wird deutlich, dass versucht wird, jeden Schritt transparent darzustellen und sichtbar, was für ein hochkomplexes System nur alleine hinter dieser einen Jacke steht. Zu jeder Fabrik ist noch ein kurzer Text hinterlegt, in dem die Firma beschrieben wird und unter welchen Standards sie arbeiten. Wir sind von der Darstellung und Transparenz trotz der Kritik sehr begeistert!

Und nun kannst auch du stolze Besitzerin dieser wunderbaren Fleecejacke werden oder sie gewinnen und verschenken, denn:

Verlosung

Wir verlosen einen niegelnagelneuen winddichten Strickfleecemantel “Moringdrew” von Elkline im Wert von 159,99 Euro.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat

Lena!

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schicke uns deine Adresse und die Größenangabe für den Mantel bis Mittwoch an Kontakt (at) gruenesfamilienleben.de.

Damit der Gewinn zugesendet werden kann, gebe ich die Adresse an Elkline weiter und werde sie danach direkt löschen. Auch Elkline löscht im Anschluss die Adresse und verwendet sie nur zur Zusendung des Mantels.

Gutscheincode

Damit du auch unabhängig von der Verlosung etwas von diesem Beitrag hast, kannst du mit dem Code

GRUEN-ELK-5 bis zum 31.12.2020

5 % auf deinen Einkauf im Onlineshop bekommen, auch auf reduzierte Ware!*

*Der Mantel wurde mit für die Produktestung geschenkt. Wir erhalten für den Kauf über den Onlineshop mit unserem Gutschein eine kleine Provision.

Titelfoto: Elkline.de

Du darfst den Beitrag gerne teilen. Du machst uns damit eine große Freude :-).

Kennst du schon diese Beiträge?

14 Kommentare

  1. Michael says:

    Was für ein toller Mantel! Ich möchte ihn gerne für meine Frau gewinnen.

    Viele Grüße,
    Michael

  2. Sabrina says:

    Hallo,
    Ich möchte den Mantel für mich gewinnen, weil ich mir den niemals selbst leisten könnte. Es wäre daher ein Traum, den schönen Mantel zu gewinnen. Das ist wie ein Weihnachtsgeschenk für mich.

    Danke! Sabrina

  3. Geli says:

    Oooohhhhhhhhhhhh was ist das für ein schöner Mantel. Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gekommen und sehe dann gleich das Gewinnspiel. Toll, da mache ich mit und werfe meinen Hut in den Lostopf.

  4. Marianne says:

    Liebe Jani, lieber Freddy,

    das ist wieder so ein schönes Gewinnspiel, und diesmal sogar zum 1. Advent. Total toll, da mach ich gern mit.

    Ich geb’s zu, ich möchte ihn für mich gewinnen, da ich den Mantel so schön finde, er aber für meinen Geldbeutel zu teuer ist. Ich arbeite leider gesundheitsbedingt nur wenige Stunden und kann mir solche Dinge einfach nicht leisten.

    Ich freue mich sehr, wenn ich gewinne!

    Liebe Grüße,
    Marianne

  5. Lisa says:

    Ich möchte ihn für mich gewinnen, mehr gibt es da gar nicht zu sagen. 🙂

  6. Daniel says:

    Das Gewinnspiel kommt mir sehr passend, da der Wintermantel meiner Frau kaputt gegangen ist. Ich möchte sie gerne mit diesem Mantel überraschen. Das wird eine tolle Freude sein.

    Euch allen noch einen schönen 1. Advent.

    Beste Grüße aus Winterberg,
    Daniel

  7. Katrin says:

    Was für ein tolles Gewinnspiel 🤩. Ich würde den Mantel sehr sehr gerne für mich gewinnen.
    Wollte mir schon selber einen nähen aber leider fehlt mir im Moment die Zeit dazu.
    An dieser Stelle auch mal ein dickes Lob an euch. Ich verfolge euren Blog schon das ganze Jahr über und finde mich in euren Artikel eins zu eins wieder, ihr inspiriert mich total. Danke dafür 🙏. Ich wünsche euch eine wunderschöne Adventszeit 💫✨⭐️

  8. Karin says:

    Ich brauche noch einen schönen Mantel für den Winter. Daher würde ich den gerne selbst behalten.

    LG

    Karin

  9. Lena Nowack says:

    Ich würde mich sehr über den Gewinn des Mantels freuen, da ich ihn in dieser Jahreszeit gut gebrauchen kann und ich gut finde, wofür die Marke Elkline steht :-).

  10. Andrea says:

    Oh, ist der schön! Den Mantel würde ich gerne für mich selbst gewinnen, da ich a) ihn mir selbst nicht leisten könnte und b) das endlich mal ein Fleecemantel in einer tollen Länge ist!
    Ganz lieben Dank für das tolle Gewinnspiel und die Produktvorstellung!
    Liebe Grüße,
    Andrea

  11. Thorben says:

    Wir haben euren Beitrag gelesen und meine Frau sagte mir, dass sie den Mantel sehr schön findet. Daher versuche ich mein Glück und möchte sie damit überraschen. Vielleicht klappts ja.
    Tolle Idee!
    Übrigens wusste ich gar nicht, dass Elkline so viel für Nachhaltigkeit tut. Danke für die Info!

    Viele Grüße,
    Thorben

  12. Daniel says:

    Hallo ihr zwei.

    Ein Gewinnspiel ist ja immer gut und schön, aber von Elkline muss ich leider sagen, dass sie ihren Mantel aus 100% Polyester herstellen. Für mich passt das nicht in euer Motto “Nachhaltigkeit”. Da kann ich eher den Mantel von Nordwolle empfehlen (wenn ich einen Link posten darf: https://nordwolle.shop/damen/tambor/brigit-wollmantel ).
    Aber ich verfolge euren Blog gerne weiter und probier morgen erstmal den Burger aus.

    Liebe Grüße
    Daniel

  13. Phemia says:

    Huhu Jani und huhu Freddy 😁
    Ich musste nicht lange überlegen. Ich möchte -falls ich gewinne ;-)- den Mantel meiner Schwester zukommen lassen. Der Grund ist ganz einfach: Dieses Jahr war alles andere, als leicht für mich. Aber meine Schwester war IMMER für mich da ❤️ Und das, obwohl sie gerade mitten im Referendariat steckt und ein kleines Kind zu Hause hat. Und jetzt möchte ich ihr mal was Gutes tun! ❤️ Der Mantel wäre perfekt für sie, da sie sehr viel mit ihrem Sohn in der Natur unterwegs ist, Nachhaltigkeit ist ihr sehr wichtig und Konsum ist nichts für sie. Ich weiß, dass sie diesen Mantel mit stolz und so lange tragen wird, wie es nur geht! Sie denkt immer erst an andere und jetzt möchte ich, mal ihr eine sehr große Freude machen 🤗 Sie hat es sich verdient ❤️❤️❤️

    Danke, für euer tolles Gewinnspiel 😁
    Schöne, besinnliche und friedvolle Adventstage 💛
    Eure Phemia

  14. Elisa says:

    Ich würde den Mantel gerne für meine Mutter gewinnen, da sie einen outdoor-fähigen Mantel für ihr neues Hobby der Waldspaziergänge gut gebrauchen könnte.
    Viele Grüße und schöne Feiertage
    Elisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.