glutenfreie Waffeln – ein Rezept für einen saftigen und fluffigen Waffelteig

glutenfreie Waffeln

Gerne haben wir glutenfreie belgische Waffeln gemacht. Die schmecken gut, keine Frage. Doch wollten wir das Rezept verbessern und fruchtigere, saftigere und dünnere Waffeln machen. Wir haben etwas experimentiert und können euch, nachdem wir das Rezept etliche Male ausprobiert haben, unser Rezept präsentieren. Wir könnten glücklicher nicht sein: Endlich gelingt jede Waffel! Sie schmecken, wie gewünscht, super saftig, fluffig und einfach nur gut. Ein sanfter Balsam für die Seele an einem regnerischen Tag.


Inhaltsverzeichnis


Teig quellen lassen?

In vielen Rezepten, so auch in unsere Rezept für belgische Waffeln, gehört es dazu, den Teig quellen zu lassen. Warum? Mehl, Eier und Milch benötigen etwas Ruhezeit, damit das glutenhaltige Mehl quellen und sich alle Zutaten miteinander verbinden können. Das führt dazu, dass er Waffelteig stabiler und geschmeidiger wird. Da dieses Rezept aber 1,5 TL Backpulver enthält, ist das in diesem Rezept nicht notwendig. Du kannst den Teig sofort verwenden.

Zutaten für 11 glutenfreie Waffeln

  • 250 Gr. glutenfreies Mehl (z. B. Universalmehl „Mix it“ von Schär oder die glutenfreie Mehlmischung von Rewe „Frei von“)
  • 125 Gr. weiche Margarine
  • 175 ml Milch
  • 50 ml Orangensaft
  • 3 Eier Gr. M
  • 75 Gr. Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Gib die Margarine zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel und rühre mit einem Handmixer alles zu einer schaumigen Masse.
  2. Füge die Eier, Backpulver, glutenfreies Mehl und Salz hinzu.
  3. Messe jeweils die Milch und den Orangensaft in einem Messbecher ab uns gib die Flüssigkeiten ebenfalls zum Teig.
  4. Rühre mit dem Handmixer nun alle Zutaten zu einem glatten Teig.
  5. Nun kannst du immer einen Klecks (Größe ist abhängig vom Waffeleisen) in das Waffeleisen geben und die Waffeln gold braun backen.

Dazu schmecken Sahne, Früchte und Vanilleeis wahnsinnig gut.

Ich freue mich sehr darüber, wenn du mein Rezept teilst oder dir auf deiner Pinterest-Pinnwand speicherst.

Guten Appetit!

Liebe Grüße,
Freddy

glutunfreie Waffeln Rezept

Schon geteilt? Nein?! Na, dann nichts wie ran.

Ein Gedanke zu „glutenfreie Waffeln – ein Rezept für einen saftigen und fluffigen Waffelteig“

  1. Pingback: Ein leckeres Rezept für glutenfreie Waffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.